Ideologie


Dies sind meine Visionen und Ziele, denen ich mich mit Crowdunion per Gesellschaftsvertrag durch Förderung, Beratung, Beteiligung oder durch eigene Konzepte verpflichtet habe:

  • Demokratie erhalten und manifestieren.
    Dazu gehört auch, für die Sinnlosigkeit von Wirtschafts- und Produktbetrug einzutreten.
  • Förderung der Selbstverständlichkeit von Gleichberechtigung. Aller Menschen.
  • Unabhängigkeit von Wohltätigkeit = Abbau von Gesellschaftsarmut. U.a. durch Förderung des bedingungslosen Grundeinkommens. Nicht als Lösung aller Probleme, aber als Chance.
  • Top of all: Bildung.
    In Erkenntnis und wahrhaftiger Bildung sehe ich den Schlüssel zu einer friedlichen und menschlich hochentwickelten Zukunft.

Mein Antrieb für die Gründung von Crowdunion ist der Anspruch an gesellschaftliche emotionale Gesundheit, Fortschritt und Gestaltung, basierend auf dem Wissen und der Erfahrung, dass Helfen und Teilen Spass machen. Vielleicht mehr, als manchem bewusst sein mag. Helfen + Teilen = Produktivität = Erfolg. Das ist die simple Formel, die die Grundlage einer jeden Gesellschaftsform ist. Auch arbeiten ist helfen, nur das Teilen funktioniert nicht wirklich. Aber alle Menschen lieben es, produktiv zu sein. Das gibt unserem Leben einen Sinn. Oder macht es sinnlos, je nachdem.

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag mehr zu arbeiten

Konfuzius

Leichter gesagt als getan. Aber eigentlich ist es doch das, was jeder verdient hat. Eine Gesellschaft ist nur dann gesund, wenn der Kreislauf des Gebens und Nehmens sowohl für die Gesellschaft als auch für den Einzelnen ausgeglichen ist. Monetär und inhaltlich! Mit großer Passion entwickle ich Modelle mit neuen Sichtweisen auf echten Wohlstand. Emotionaler Reichtum & geistige Gesundheit, Neugier & Mut inklusive.