Crowdunion global

NACHHALTIGE GROSSPROJEKTE - nach dem Motto "Reiche Eltern für alle"


CROSSLEARNING - BILDUNG 4.0

In tiefer, wahrhaftiger Bildung sehe ich den Schlüssel zu einer menschlich und technisch hochentwickelten Zukunft. Crosslearning ist meine Antwort auf Industrie 4.0 und unseren monetären Irrweg. Eine globale Bildungsansage, die die Fähigkeiten unserer Kinder würdigt und unser aller Zukunft achtet. Keine Reform, sondern eine Bildungsrevolution. Crosslearning ist das ambitionierteste Konzept und das Herz von Crowdunion. Unterstützung ist mehr als willkommen.

Unser Bildungswesen zu revolutionieren, sei aufwendig und teuer, heisst es. Aber es nicht zu tun, ist teurer. Die Grösse dieses Konzeptes ist der Grösse der Herausforderungen geschuldet. 



 

   

 

Mach einen Messenger zum Botschafter

Du musst keiner Organisation beitreten, nur noch Bio-Lebensmittel essen 

oder Fair-Trade-Kleidung kaufen, obwohl das natürlich lobenswert wäre.

Für den Anfang ist alles, was du brauchst PEACEMAKER - dein neuer Messenger



Projekt in Arbeit.
Trueconomy steht auf zwei Säulen. Beide sind Grundlage für eine funktionierende Demokratie und für nachhaltigen Frieden. 

1. Maßnahmen für aufrichtige und langfristig gesellschaftstaugliche Wirtschaftskonzepte, wie Peacemaker oder MiG - Konzept für ein ziemlich besseres Berufsleben

2. Maßnahmen gegen Wirtschaftsbetrug und Machtmißbrauch. Unter anderem Gesetze initiieren, die großgewerbliche Bandenbetrüger persönlich bestrafen, egal ob Politiker oder Wirtschafter.



Mach Landurlaub und schenke einem Hund ein neues Zuhause

Auf einem Gutshof werden heimatlose Hunde professionell betreut und vermittelt. Interessenten, die mit Bedacht einen Hund suchen, machen auf dem Hof Urlaub und freunden sich in der Zeit entspannt mit ihrem Lieblingshund an. Am Ende des Urlaubs nehmen sie ihr Wunschtier bestenfalls mit nach Hause. 



Wir befinden uns im Zeitalter technischer Quantensprünge mit neuen Dimensionen multikultureller Völkerbewegungen - sei es aufgrund von Naturkatastrophen, aus kriegerischer Not, meist aber aufgrund wirtschaftlicher Vorteile, oft aus purem Interesse wie Reiselust, oder schlicht aus dem schönsten Grund der Welt, aus Liebe. Geschichte selbst ist multikulti und wird es auch immer bleiben. Dieser Prozess wird durch keine Grenze im Kopf und durch keinen Zaun der Welt aufzuhalten sein. 

one world, one future. Dr. Motte, Love Parade 1998

 

Hast du eine eigene Idee oder kennst du ein gutes Projekt, das Beratung oder Anschubhilfe braucht?

Egal ob kleine oder große Konzepte - nimm Kontakt zu mir auf und lass uns gemeinsam herausfinden, was wir tun können.